STELLENANGEBOTE

WERKSTATT

Als Vertrauensperson für die Begleitung und Assistenz der Frauenbeauftragten für Menschen mit Behinderung und des... mehr

Als Vertrauensperson für die Begleitung und Assistenz der Frauenbeauftragten für Menschen mit Behinderung und des Werkstattrates suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Sozialarbeiterin, Sozialpädagogin
(in 50% Teilzeit)

Ihre Aufgabe ist es, die Frauenbeauftragten für die Menschen mit Behinderung und den Werkstattrat in der Wahrnehmung ihrer Aufgaben und Mitbestimmungsrechte zu unterstützen und ihnen zu assistieren. Ziel ist es, sowohl die Personen als auch die Gremien zu befähigen, ihre Aufgaben möglichst selbständig und eigenverantwortlich umzusetzen.

Zu den Tätigkeiten gehören u. a.:

  • Fachliche Assistenz der Frauenbeauftragten in ihren Funktionen
  • Unterstützung der Gremien in der Wahrnehmung der Rechte und Pflichten, die sich aus der Werkstättenmitwirkungsverordnung ergeben.
  • Assistenz der Gremien bei der Vernetzung in der Region
  • Übersetzung von schwierigen Sachverhalten in leichte Sprache
  • Vor- und Nachbereitung und Moderation von Sitzungen und Gesprächen
  • Begleitung von Sitzungen auf regionaler und Landesebene

Wir suchen eine kompetente Frau mit einem Hochschulabschluss in Sozialarbeit/Sozialpädagogik. Kenntnisse und persönliche Erfahrungen in der Arbeit mit behinderten Menschen sind Voraussetzungen für die Bewerbung. Gewünscht sind Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Gremien.

Sie verfügen über gute kommunikative Fähigkeiten, ausgeprägte Eigeninitiative, Eigeninitiative, Flexibilität, Organisationstalent und Teamfähigkeit sowie Engagement und ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen für die Belange von Menschen mit Behinderung? Dann sind Sie für uns genau richtig!

In einer Kultur gegenseitiger Unterstützung bieten wir vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten und Programme zur betrieblichen Gesundheitsförderung an. Wir legen hohen Wert auf die Ideen und Gestaltungsinteressen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die Bezahlung erfolgt in Anlehnung an TVÖD kommunal, einschließlich der kommunalen Zusatzversorgung.

Nach erfolgreichem Einstieg bieten wir eine unbefristete Beschäftigungsperspektive.

Für Rückfragen steht Ihnen die bereichszuständige Geschäftsleitung Markus Schubert unter Tel. 0721-6208-147 gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihr Interesse!

Interesse? Ihre Bewerbung (unter Angabe der Kennziffer 967) richten Sie bitte an bewerbunghwk.com oder postalisch an:

Hagsfelder Werkstätten und Wohngemeinschaften Karlsruhe gGmbH Personalwesen
Postfach 43 02 60
76217 Karlsruhe

Bei einer elektronischen Bewerbung fügen Sie bitte sämtliche Bewerbungsunterlagen ausschließlich als PDF-Datei bei. Wir weisen darauf hin, dass wir aus Sicherheitsgründen Bewerbungen, die eine Anlage in einem anderen Dateiformat enthalten, nicht bearbeiten werden.

weniger
Für die Betriebsstätte Neureut suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Fachkraft für Förderung und Begleitung (m/w)... mehr

Für die Betriebsstätte Neureut suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Fachkraft für Förderung und Begleitung (m/w)
(Vollzeit im Rahmen einer Elternzeitvertretung)

Die Betriebsstätte Neureut bietet erwachsenen Menschen mit einer Behinderung berufliche Bildung und Arbeitsplätze. Im Förder- und Betreuungsbereich wird für schwerst- und mehrfachbehinderte Menschen ein tagesstrukturierendes Angebot in vielfältiger Art und Weise umgesetzt.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihr professionelles Handeln sowie Ihre Erfahrung in ein kollegiales Team einzubringen. Sie werden gemeinsam mit einer Kollegin / einem Kollegen für eine Gruppe mit sechs schwerst- und mehrfachbehinderten Menschen zuständig sein.

Wir suchen eine kompetente Person mit abgeschlossener Ausbildung zum/zur Heilerziehungspfleger/in, Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Ergotherapeut/in oder vergleichbare Ausbildung. Kenntnisse und persönliche Erfahrungen in der Arbeit mit behinderten Menschen sind von Vorteil.

Sie verfügen über Eigeninitiative, Flexibilität, Organisationstalent und Teamfähigkeit sowie ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen und Engagement für die Belange von Menschen mit Behinderung? Dann sind Sie für uns genau richtig!

In einer Kultur gegenseitiger Unterstützung bieten wir vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten und Programme zur betrieblichen Gesundheitsförderung an. Wir legen hohen Wert auf die Ideen und Gestaltungsinteressen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die Bezahlung erfolgt in Anlehnung an TVÖD kommunal, einschließlich der kommunalen Zusatzversorgung.

Ihre Bewerbung (unter Angabe der Kennziffer 968) richten Sie bitte an: bewerbung@hwk.com oder postalisch an:

Hagsfelder Werkstätten und Wohngemeinschaften Karlsruhe gGmbH
Postfach 43 02 60
76217 Karlsruhe

Bei einer elektronischen Bewerbung fügen Sie bitte sämtliche Bewerbungsunterlagen ausschließlich als PDF-Datei bei. Wir weisen darauf hin, dass wir aus Sicherheitsgründen Bewerbungen, die eine Anlage in einem anderen Dateiformat enthalten, nicht bearbeiten werden.

weniger